home | Kontakt | Wie und wo Sie uns erreichen!

Die Evangelische Stiftung Maßarbeit

Historie

Die Evangelische Stiftung Maßarbeit ist hervorgegangen aus dem Verein Maßarbeit- Soziale Agentur für Arbeit/ Arbeitslosenzentrum bzw. dem Verein Arbeitslosenzentrum im Kreis Herford.  Seit dem 1.1.2011 ist Maßarbeit eine Evangelische Stiftung.

Im Jahr 1982 wurde das erste Arbeitslosenzentrum in OWL geöffnet. Im Jahr 1984 gründete sich der Trägerverein 'Arbeitslosenzentrum im Kreis Herford'.

Im Jahr 1990 initiierte der Verein die Projektgruppe kommunale Arbeitsmarktpolitik (PROKA). Ende 1991 entstand das erste soziale Beschäftigungsprojekt für Langzeitarbeitslose "Waldvermehrung und Landschaftspflege" und im Jahr 1992 die Qualifizierungsmaßnahme "ProAltenpflege" für langzeitarbeitslose Alleinerziehende am zweiten Standort in der Goebenstr.68 in Herford.

Seit 1995 gehört die vom Land NRW und dem Kreis Herford geförderte Erwerblosenberatung zum Dienstleistungsprofil.

Am 1.1.2006 bezogen die Beratungs- und Vermittlungsdienste Arbeitslosenzentrum, die bisher im historischen Gebäude am Münsterkirchplatz 7 Räume nutzte in das Erdgeschoss der Berliner Str. 10 in Herford.

 

Selbstverständnis der Evangelischen Stiftung Maßarbeit

Die Evangelische Stiftung Maßarbeit versteht sich als soziales Unternehmen, das Dienstleistungen in zwei Richtungen erbringt:

  • Für Arbeitslose, Arbeitnehmer und deren Familien

Durch vielfältige Maßnahmen der Beratung, Beschäftigung, Qualifizierung und Vermittlung in Arbeit und Ausbildung erschließen wir neue berufliche Perspektiven für Menschen, die ohne sozialpädagogische Betreuung und fachliche Anleitung keine Chance auf Teilhabe am Erwerbsleben und sozialer Inklusion hätten.

Die Stiftung schafft durch innovative Ansätze neue Arbeitsplätze in Arbeitsbereichen wie der ökologischen Landschaftspflege und der hauswirtschaftlichen und sozialen Betreuung von hilfebedürftigen Senioren in der Agentur für private Haushalte.

Seit mehr als 25 Jahren bieten wir Bürgern und Bürgerinnen ein professionelles und unabhängiges Beratungsangebot und leisten persönliche Hilfen für Arbeitslose, Arbeitnehmer und deren Familien rund um die Themen soziale Sicherung und Arbeitsmarktintegration. Über 3.000 Menschen nehmen jährlich Beratung rund um die Themen soziale Sicherung und berufliche Integration in Anspruch.

Im Arbeitslosenzentrum bieten wir vielfältige Informationen, kostenlose Internet-Arbeitsplätze und vielfältige Serviceangebote für Bewerber und Bewerberinnen.

  • Für Unternehmen und private Haushalte

Die Stiftung ist ein erfahrener regionaler Personaldienstleister, der Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sowie private Haushalte professionell in allen Fragen der Personalbeschaffung und -betreuung unterstützt.

 

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

Im Jahr 2011 hat die Evangelische Stiftung Maßarbeit ein Qualitätsmanagementsystem nach den Richtlinien der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV) eingeführt, welches von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) zertifiziert wurde.

Maßarbeit ist zertifizierter Träger beruflichen Weiterbildung und erfüllt die Kriterien des AZAV. Die Anerkennung erfolgte durch die DQS und ist gültig bis zum 6.1.2019.

Als Träger öffentlich geförderter Beschäftigung zur Wiedereingliederung von insbesondere Langzeitarbeitslosen und besonders benachteiligen Arbeitslosen ist Maßarbeit Mitglied im Qualitätsverbund Gemeinwohlarbeit.

 

Die Evangelische Stiftung Maßarbeit im Netzwerk

Die Stiftung ist Mitglied des Fachverbandes für Arbeit und soziale Integration, Mitglied der Trägergemeinschaft SGB II/XII im Kreis Herford gemeinnütziger Qualifizierungs-, Beschäftigungs- und Beratungsträger und Mitglied der Initiative Witschaftsstandort Kreis Herford (IWKH).

Maßarbeit ist mit der Ev. Diakoniestiftung und der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände im Kreis Herford Initiator und Organisator des Netzwerkes Sozialrechtsforum im Kreis Herford.

 

Die evangelische Stiftung Maßarbeit ist Jugendhilfeträger

Die Stiftung fördert die berufliche Integration von am Arbeits- und Ausbildungsmarkt besonders benachteiligen Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Die Stadt Herford hat Die Ev. Stiftung Maßarbeit 1999 als freien Träger der Jugendhilfe anerkannt.

Maßarbeit ist als Jugendhilfeträger Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft nach § 78 SGB XIII der Stadt Herford.

Seit 2009 ist Maßarbeit wird Maßarbeit regelmäßig vom JobCenter Herford beauftragt mit der Ausbildungsplatzvermittlung für junge SGB II- Leistungsberechtigte. Von 2009 bis 2011 war Maßarbeit beteiligt an der Projektentwicklung und Mitgliedsorganisation des landesweiten Modellprojekts TRIALOG zur Verbesserung der Kooperation von Jugendhilfe und Schule in Trägerschaft des Diakonischen Werkes von Rheinland und Westfalen.

 

Gemeinsam gegen Armut und soziale Ausgrenzung in NRW

Seit dem 1.2.2014 ist die Evangelische Stiftung Maßarbeit Träger des NRW- und EU-kofinanzierten und von der Landesarbeitsgemeinschaft der Wohlfahtsverbände NRW initiierten Pilotprojekts "Schritt-für-Schritt". Das Pilotprojekt ist Teil des Handlungskonzepts des Lands NRW gegen Armut und Soziale Ausgrenzung.

 

Wir bilden aus!

Wir bilden aus in den Berufen Gärtner, Fachkraft für Bürokommunikation, Bürokauffrau/ -mann.